Westkanada_Victoria
Westkanada_Banff

Mietwagenrundreise Kanadas Westen

p.P. im Doppelzimmer ab € 2.259,-

Erkunden Sie die "Inside Passage" und die Rocky Mountainsentlang der Küste Kanadas. Entdecken Sie große und kleine Küstenstädte sowie majestätische Parks. Beeindruckende Landschaften werden Ihre Sinne berühren, und die Nationalparks werden Sie einen Hauch von Abenteuer spüren lassen.

  • Dauer
    17 Tage
  • Reiseart
    Mietwagenreisen
  • Ort
    Kanada
Angebots Highlights  
  • Rundtour durch Traumhafte Landschaften
  • Inselwelt Kanadas Westküste und beeindruckende Bergwelt der Rockies
  • Grauwal und Grizzly: Einzigartige Tierwelt Kanadas beobachten

Tag 1: Anreise nach Kanada, Ankunft in Vancouver, BC ; 2 Nächte:Coast Coal Harbour Hotel (Std); Pan Pacific Vancouver (Sup)

In der Regel vormittags fliegen Sie mit einer renommierten Airline von Europa an die kanadische Westküste. Schon bei der Anreise können Sie mit etwas Glück und klarem Wetter die beeindruckenden Landschaften Grönlands von hoch oben bestaunen. Die rechte Einstimmung für die nächsten gut zwei Wochen.

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen von Vancouver übernehmen Sie den für Sie reservierten Mietwagen und begeben sich am besten erst einmal zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
Vielleicht schlendern Sie zum Gastown District. Diese Gegend hat sich mit ihrer victorianischen Architektur ihren historischen Charme und einen unabhängigen Geist bewahrt. Bummeln Sie durch charmante Boutiquen, einzigartige Galerien und dem besten kulinarischen Angebot in Vancouver.
Ein Besuch in Gastown sollte auch einen Spaziergang entlang der Water Street beinhalten. Hier finden Sie eine bilderbuchartige Ansammlung von alten Häusern, Kopfsteinpflaster, der Damfuhr und antiker Straßenlaternen.

Tag 2: Vancouver, BC

Heute haben Sie den ganzen Tag, um Vancouver zu entdecken.

Wenn Sie auf der Suche nach Abenteuer sind, dann haben wir für Sie genau das richtige: Begeben Sie sich auf die Vancouver City and Capilano Suspension Bridge Park Tour.
Diese ausgedehnte Tour führt Sie zu spektakulären Waterfront Sehenswürdigkeiten, wie dem Sails of Canada Place und der geschäftigen Einkaufsmeile Robson Street. Saugen Sie dann den Blick über die Lions Gate Bridge, bevor der Capilano Suspension Bridge Park ihr Adrenalin in Fahrt bringt! Als nächstes sehen Sie die sandigen Ufer der English Bay auf der Westseite des Stanley Park, dann Granville Island und eine sehenswerte Rundfahrt durch das historische Chinatown und Gastown. Die Tour dauert ca. sechs Stunden.

Falls Sie sich dazu entscheiden, Vancouver auf eigene Faust zu entdecken, sollten Sie einige der folgende wichtigsten Attraktionen in Ihre Tour einschließen: Die Capilano Suspension Bridge (Hängebrücke), Vancouver Aquarium, eine Kutschfahrt im Stanley Park, FlyOver Canada, Vancouver Lookout, Dr. Sun Yat-Sen klassischer chinesischer Garten und die Vancouver Art Gallery.

Tag 3: Vancouver - Osoyoos, BC ; 1 Nacht: Coast Ossoyoos Beach Hotel (Std); Walnut Beach Resort (Sup)

Heute Morgen verlassen Sie Vancouver und fahren nach Osoyoos. Gönnen Sie sich unterwegs ein kurzes Kurbad mit einem Sprung in eine heiße Quelle. Das öffentliche Schwimmbad im Harrison Hot Springs Resort vereint mit einer kali- und einer schwefelhaltigen zwei heiße Quellen am südlichen Ende des Harrison Lake. Dieser öffentliche Pool ist auch für Nichtgäste des Resorts gegen Gebühr zugänglich. Ihre Reise von Harrison Hot Springs führt Sie durch den E. C. Manning Provincial Park. Hier gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen sowie eine hervorragende Gelegenheit, um die reichhaltige Kanadische Tierwelt zu sehen. Sie können hier mit etwas Glück Eichhörnchen, Streifenhörnchen, Murmeltiere, Pika, Kojoten, Biber, Bisamratten, Rehe, Bären, Elche, Wildkatzen sowie über 200 Vogelarten beobachten.

Von hier fahren Sie weiter nach Osoyoos. Am südlichen Ende des Weinlandes von Okanagan gelegen, bietet Osoyoos mehr als 20 Weingüter im Umkreis von 21 km um das Stadtzentrum. Vor Ort können Sie in den Nk'Mip Cellars, Twisted Tree Vineyards & Winery und LaStella Winery Weine verkosten. oder fahren Sie weiter nördlich und besuchen Sie die Weingüter der Goldenen Meile, die Black Sage Bench und North Oliver. In Süd-Okanagan können Sie einige der besten Weine Kanadas genießen. Prost!

Übernachtung in Osoyoos.

Tag 4: Osoyoos - Salmon Arm - Revelstoke, BC ; 1 Nacht: Coast Hillcrest Hotel (Std & Sup)

Von Osoyoos aus nehmen Sie die Route 97 in Richtung Norden nach Revelstoke. Route 97 ist die längste ununterbrochene Nord-Süd-Verbindung Nordamerikas, die Ihnen atemberaubende Kulturen, Tierwelt, Naturwunder und unvergessliche Momente bietet, wenn Sie unterwegs anhalten. Tauchen Sie im RJ Haney Heritage Village & Museum in Salmon Arm in die örtliche Geschichte ein. Besuchen Sie ein Bauernhaus aus 1910, Mt. Ida Church, Broadview School, Blockhütte aus den 1890ern und mehr.
 

Oder Sie halten bei Pedro Farm & Garden Market an, wo Sie frisches Obst und Gemüse aus der Region kaufen können, das von familiären Bauernhöfen produziert wird. Sie können auch zwischen Apfelbäumen des U-cut-Garten des Hanna & Hanna Farm Market spazieren gehen und frisch gepflückte Äpfel mit nach Hause nehmen.

Fahren Sie weiter zum Mount Revelstoke National Park. Die Wandermöglichkeiten reichen dort von kurzen Talabschnitten, zu steilen, fordernden Anstiegen, von denen einige einen spektakulären Panoramablick bieten. Der Meadows in the Sky Parkway ist eine 16 Kilometer lange asphaltierte Straße, die zum 2.223 Meter hohen Gipfel des Mount Revelstoke führt. Bergauf geht es durch Zeder- und Schierlingshainen, Fichten und Tannen zu den berühmten subalpinen Wildblumenwiesen des Mount Revelstoke National Park.

Übernachtung in Revelstoke.

Tag 5: Revelstoke - Glacier National Park - Banff, AB - (2 Nächte):Spruce Grove Inn (Std); Rimrock Resort Hotel (Sup)

Heute Morgen verlassen Sie Revelstoke und fahren auf dem Trans-Canada Highway durch Glacier National Park von Kanada. Der Hemlock Grove Boardwalk ist ein barrierefreier Weg, der unter uralten Hemlocktannen, eine Schierlingsart, verläuft, den Sie bei einem gemütlichen Spaziergang erleben können. Der Meeting of the Waters Trail führt Sie auf eine 30-minütige Schleife, die eine Brücke über den Zusammenfluss des Asulkan Brook und des Illecillewaet umfasst.

Wenn Sie eine kleine Bergwanderung bevorzugen, führt Sie der 20-minütige Rockgarden Trail entlang eines Wanderweges und über Steintreppen hinauf durch Hügel, die mit Moos bedeckten Felsbrocken übersät sind. Der Gipfel des Wegs bietet ein einzigartiges Aussichtserlebnis über die Wildnis des Selkirk Mountain.

Wenn Sie Ihre Reise fortsetzen, fahren Sie durch den Yoho National Park Hier können Sie hochragende Felswände, spektakuläre Wasserfälle und 28 Gipfel über 3.000 Meter Höhe erkunden. Die Takakkaw-Fälle gehören zu den höchsten in Kanada und sind das Tor zu einigen der schönsten Wanderungen von Yoho.

Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in Banff.

Tag 6: Banff, AB

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, um Banff zu erkunden. Eingebettet im Herzen des UNESCO-Weltkulturerbes Banff Nationalpark, bietet die Stadt Banff unvergleichliche Schönheit. Die unberührten Bergketten und üppige Wildnis des Banff National Parks bieten ein einzigartiges Naturerlebnis. Eine Gondelfahrt auf den Gipfel des Sulphur Berg bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf sechs Bergketten und die Stadt Banff weit darunter.

Bei einer Wanderung entlang des Fußwegs zum Sanson’s Peak können Sie die reichhaltige Tierwelt beobachten. Vielleicht möchten Sie Banff und seine Tierwelt auf einer geführten Tour entdecken. Dabei besuchen Sie die Wahrzeichen und historischen Orte von Banff und erfahren gleichzeitig etwas über die Tierwelt.

Suchen Sie einen echten Nervenkitzel? Dann unternehmen Sie Wildwasser-Rafting in den kanadischen Rockies! Von Klasse II bis Klasse IV+ Stromschnellen spüren Sie Ihr Herz mit Spannung schneller schlagen mit der, während Ihr Floß Sie, durch das Wildwasser bringt.

Tag 7: Banff - Lake Louise - Jasper - Valemout, BC - (1 Nacht): Super 8 Valemount (Std); Best Western Plus Valemount (Sup)

Heute Morgen fahren Sie von Banff entlang des Icefields Parkway in Richtung Jasper National Park. Halten Sie am Lake Louise, der für seine türkisfarbenen Wasser, den Victoria-Gletscher und den hohen Steilwände weltberühmt ist. Für einen näheren Blick können Sie ein Kanu im Lake Louise Boathouse mieten oder den Wanderweg am Ufer entlang  zum Victoria-Gletscher spazieren. Das Wandern in der Gegend um Lake Louise gehört zu den landschaftlich schönsten und spektakulärsten im Welt.

Der Icefields Parkway von Lake Louise nach Jasper. Dieser Streckenabschnitt wurde von National Geographic als "eine der spektakulärsten Fahrten  der Welt“ bezeichnet. Mehr als 100 uralte Gletscher, Wasserfälle, dramatische Felsspitzen und smaragdgrüne Seen liegen in weiten Tälern mit dichten Wäldern.

Am Ende des Tages können Sie noch den Jasper National Park in aller Ruhe erkunden.

Weiterfahrt nach Valemount zur Übernachtung.

Tag 8: Valemount - Prince George, BC - (1 Nacht): Travelodge Prince George (Std); Coast inn of The North (Sup)

Bevor Sie Valemount heute Morgen verlassen, können Sie die Jasper-Gegend etwas genauer erkunden. An Bord der längste und höchste Seilbahn Kanada, und staunen Sie, wenn Sie eine neue Perspektive auf Jaspers atemberaubenden Nationalparkbekommen . Ihr siebenminütiger Flug an Bord der Jasper Skytram bringt Sie auf eine Höhe von 2.277 Metern Meter und geben Ihnen weite Blicke auf sechs Gebirgszüge, gletscherbedeckte Seen, Flüsse und natürlich die Bergstadt Jasper.

Von Valemount aus nehmen Sie BC-5, bis Sie Tete Jaune Cache erreichen, und biegen dann ein Yellowhead Highway 16. Als Ost-West-Korridor von Northern British Columbia führt Sie der Highway 16 zu  großartigen Sehenswürdigkeiten und einer unglaublichen Landschaft. Stoppen Sie so oft oder so wenig wie Sie möchten! Eine der Sehenswürdigkeiten ist der Ancient Forest Recreation Site in Fraser Fort George. Sehen Sie sich riesige uralte Zedern innerhalb BCs Inland-Regenwaldes. Der Pfad ist mit Hinweisschildern gekennzeichnet und führt Sie zu einem wunderschönen Wasserfall.

Fahren Sie fort und Sie werden kommen zum Purden Lake Provincial Park. Dieser Park liegt östlich von Prince George und am Nordufer von Purden See. Kanu, Kajak oder Wandern, genießen Sie diesen Park in Ruhe.

Übernachtung in Prince George.

Tag 9: Prince George - Smithers, BC - (1 Nacht): Prestige Hudson Bay Lodge (Std & Sup)

Weiter auf dem Yellowhead Highway 16 fahren Sie hinter Prince George durch die sanften Hügel mit ihren Farmen und Wäldern in die charmante Stadt Vanderhoof. Nur 38 Meilen nördlich von Vanderhoof liegt Fort St. James
Nationale historische Stätte. Dieser Ort am spektakulären Stuart Lake ist eine vollständig restaurierte Hudson Bay Company Niederlassung, die  im Gedenken an die Partnerschaft zwischen den Pelzhändlern und den First Nations von 1806 bis 1952 erhalten wurde. Die Stätte umfasst die größte Gruppe ursprünglicher Holzgebäude, die den Pelzhandel in Kanada repräsentieren.

Bevor Sie Smithers, Ihr Ziel für den Abend, erreichen, möchten Sie vielleicht den Babine Mountains Provincial Park sehen. Es ist Das Hotel liegt an der Babine Lake Road, einer Abzweigung vom Highway 16. Mit von Gletschern gespeisten Seen, schroffen Gipfeln und ausgedehnten subalpinen Wiesen, bietet dieses Gebiet im Öko-Abschnitt des Skeena-Gebirges einige der schönsten Wandermöglichkeiten in West-Zentral-BC.

Übernachtung in Smithers.

Tag 10: Smithers - Prince Rupert, BC - (1 Nacht): Inn on the Harbour (Std); Crest Hotel (Sup)

Von Smithers aus fahren Sie den Highway 16 entlang, vorbei am Seven Sisters Provincial Park und dem Schutzgebiet, welches nach den spektakulären Gipfeln benannt ist, die vom Highway 16 zwischen Hazelton und Terrace sichtbar sind. Weiter gelangen Sie nach Prince Rupert auf der Insel Kaien. Mit mehr Tieren als Menschen auf und um die Inseln, gibt es viele Möglichkeiten, die Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Sie können dicht daran, Grizzlybären in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, wenn Sie zu den rauen Küstengebirge fahren. Die Ursprüngliche Wildnis des Khutzeymateen-Tals beherbergt eine der höchsten Dichte von Grizzlybären in Nordamerika.

Alternativ können Sie an der Nordküste Wale beobachten gehen und sehen, wie Grauwale futtern, Buckelwale ihre Schwanzflossen zeigen und Orcas dem wandernden Lachs jagen.

Übernachtung in Prince Rupert. * Bitte beachten Sie, dass Sie morgen früh aufbrechen müssen, da Ihre Fähre von Prince Rupert nach Port Hardy um 7:30 Uhr ablegt.

Tag 11: Prince Rupert (via Fähre) - Port Hardy, BC - (1 Nacht): Kwa’lilas Hotel (Std & Sup)

Die Fähre legt um 7:30 Uhr von Prince Rupert ab und kommt um 11:30 Uhr in Port Hardy an. Als Heimat der Kwakiutl, Gwa’Sala-'Nakwaxda'xw und Quatsino First Nations, sind Port Hardy und die Umgebung sehr traditionsreich und in der einheimischen Kultur verwurzelt. Ein Besuch in Fort Rupert gibt Ihnen einen Einblick in die älteste bekannte indigene Kultur von British Columbia, der Kwakiutl First Nation. Hier können Sie sich fein geschnitzte Totems und filigrane Details des großen Hauses ansehen.  Schauen Sie in der Copper Maker’s Gallery Kupfeschmieden zu.

Die Nakwakto Rapids & Cultural Tour ist ein atemberaubendes Erlebnis. Ein Bootsfahrt bringt Sie zum Ort der stärksten Gezeitenströmungen der Welt. Werfen Sie einen Blick auf aufgebene Siedlungen, und besuchen Sie traditionelle Dörfer, während Sie weiter in die traditionelle Lande der Gwa’Sala-’Nakwaxda‘xw Nation vorstoßen.

Später am Tag machen Sie einen Spaziergang entlang der Uferpromenade von Hardy Bay. Von hoer haben SIe einen Ausblick wie keinen anderen auf die Nordküste von Vancouver Island und eine atemberaubende Aussicht auf die Küstengebirge von BC. First Nations-Totems und Schilder, sie die hier lebenden Wildtiere beschreiben, befinden sich an diesem Weg.

Übernachtung in Port Hardy.

Tag 12: Port Hardy - Tofino, BC - (2 Nächte): Jamie’s Rainforest Inn (Std & Sup)

Sie werden heute morgen früh aufbrechen wollen, nach Tofino fahren Sie mindestens 6 Stunden. Von Port Hardy aus nehmen Sie BC-19 und fahren Sie entlang des Nimpkish Lake. Sobald Sie in Campbell River ankommen, haben Sie die Wahl, auf der BC-19 weiterzufahren oder nehmen Sie die BC-19A/Island Highway und fahren entlang der Küste. Neben einer schönen Fahrt können Sie Pause machen und den Ort genießen, wo Sie möchten.

Bevor Sie nach Qualicum Beach kommen, sollten Sie auf die BC-19 und dann auf die BC-4 zurückkehren, den Pacific West Highway nach Tofino. Hier machen Sie am besten am Little Qualicum Falls Provincial Park Halt. Dieses kleine Juwel ist einer der schönsten Parks im Zentrum von Vancouver Island. Kaskadenwasserfälle, Badeseen, schattige Uferwege und Picknickmöglichkeiten machen diesen Park zu einem beliebten Erholungsziel für Familien.

Weiter geht es in Richtung Tofino am nördlichen Rand des Pacific Rim National Park entlang. Fahren Sie durch die spektakuläre Cathedral Grove, das historische Port Alberni und die kurvenreiche Straße um Sproat und Kennedy Lakes. Dann überqueren Sie den malerischen Sutton Pass. Halen Sie Ihre Kamera bereit, auf dem Pacific Rim Highway 4 sehen Sie möglicherweise einige Schwarzbären.

Fahren Sie weiter nach Tofino für Ihren Hotelaufenthalt.

Tag 13: Tofino

Heute morgen haben Sie einen ganzen Tag Zeit, um Tofino zu erkunden. Machen Sie statt einer Walbeobachtungstour eine Bärenbeobachtungstour! Erleben Sie Bären in ihrer eigenen Umgebung, während sie entlang der Strände nach Nahrung suchen, während Sie in sicherer Entfernung im Boot bleiben. Clayoquot Sound beherbergt eine große Anzahl von ansässigen Schwarzbären und daher für Bärenbeobachtung bestens geeignet. Sie können auch Adler, Robben, Seelöwen und andere wild lebende Tiere zu sehen bekommen, wenn Sie die Küste entlang fahren.

Später am Tag können Sie spektakuläre Meerblicke genießen, die bei verschiedenen Wanderungen um Ucluelet (ausgesprochen Yew-Kloo-Let) zu finden sind. Ucluelet liegt etwa 25 Meilen südlich von Tofino und ist ein kleines Dorf, das viel zu bieten hat. Besuche den Big Tree Trail auf Meares Island. Entdecken Sie einige der größten und ältesten Bäume Nordamerikas. Der Hanging Garden Tree und der Poster Tree sind beide Western Red Cedars und sind über 1.000 Jahre alt. Um dorthin zu gelangen, steigen Sie mit einem Boot oder einem Kajak von einer lokalen Bootsverleih und fahren durch Tofinos stillen Gewässer durch Lemmens Inlet nach Meares Island.

Tag 14: Tofino - Victoria, BC - (1 Nacht): Zed Hotel (Std); Coast Victoria Hotel & Marina By APA (Std)

Von Tofino aus fahren Sie am nördlichen Rand des Pacific Rim National Park entlang und dann für den größten Teil des Weges entlang der Küste. Machen Sie Pauesen und erkunden Sie in aller Ruhe. Ein Muss ist der Goldstream Provincial Park, der sich nur 10 Meilen von der Innenstadt von Victoria befindet. Der Goldstream Provincial Park beherbergt Bäume, die über 600 Jahre alt sind, majestätische Wasserfälle, Blumen, Vögel, faszinierende Fische und ein sich schlängelnder Fluss, der hier ins Meer mündet. Wanderwege führen durch den Park verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten, einschließlich der atemberaubenden Niagara Falls Wasserfall, der mit 50m fast so hoch sind wie sein berühmter Namensvetter, der von einer Felswand in einen kristallklaren Canyon-Pool hinabstürzt.

Die Fahrt geht weiter nach Victoria. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie an der Hop-On-Hop-Off  Sightseeing-Stadtrundfahrt teilnehmen. Diese gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, einschließlich des Fairmont Empress Hotel, Craigdarroch Castle, Chinatown und der Altstadt, Fisherman's Wharf, Panorama Inner Harbor, das Parlamentsgebäude, die Christ Church Cathedral, das Oak Bay Village und den Yachthafen, das Cook Street Village und vieles mehr.

Tag 15: Victoria (via Fähre) - Vancouver, BC - (1 Nacht): Coast Coal Harbour Hotel (Std); Pan Pacific Vancouver (Sup)

Die Fähre von Victoria fährt von 7:00 bis 19:00 Uhr zu jeder vollen Stunde ab Schwartz Bay. Die Gesamtzeit für die Fahrt und die Fährfahrt beträgt ca. 3 Stunden. Daher planen Sie Ihren Tag entsprechend. Vielleicht möchten Sie einen frühen Start nach Vancouver oder heute lieber einige Zeit damit verbringen, Sehenswürdigkeiten in Victoria zu erkunden, die sie bislang ausgelassen hatten.

Ein großartiger Ort, um den Tag zu beginnen, ist in den Butchart Gardens. Das Hotel liegt etwa 14 Meilen nördlich von Victoria, diese Blumengärten blühen seit über 100 Jahren und ist eine National Historische Stätte von Kanada. Am frühen Morgen werden die Besucher mit einem traumhaften, weichen Licht für Fotos belohnt. Für das Mittagessen bietet Victoria hunderte von Restaurants, Bistros, Bars, Brauereien, Cafés und Märkte für Lebensmittel mit vielen frischen Produkten aus den umliegenden Farmen und Küstengewässern. Suchen Sie sich eines aus!

Wenn Sie mit der Fähre in Tsawwassen ankommen, fahren Sie weiter nach Vancouver. Den Rest des Tages können Sie in aller Ruhe genießen.

Übernachtung in Vancouver.

Tag 16: Abflug von Vancouver, BC

Die Übernachtungen können sich in der Hochsaison zwischen 19. Juni und 13. September 2019 um einen Tag verschieben, je nach Fährfahrplan.

Exakte Reisedaten für übrige Reisezeiten auf Anfrage.

Saisonzeiten:

 

Saison A:    01.05.2019 - 25.05.2019
Saison B:    26.05.2019 - 20.06.2019
     06.09.2019 - 20.09.2019
Saison C    21.06.2019 - 30.06.2019
Saison D:    01.07.2019 - 05.09.2019
Saison E    21.09.2019 - 30.09.2019
Saison F    01.10.2019 - 15.10.2019

Westkanada Jasper

Westkanada Jasper

Westkanada Vancouver

Westkanada Vancouver

Reisesaison DZ Standard DZ Superior EZ Standard EZ Superior
Saison A
2.489,00 €
2.999,00 €
4.589,00 €
5.329,00 €
Saison B
2.859,00 €
3.359,00 €
5.209,00 €
5.829,00 €
Saison C
3.029,00 €
3.589,00 €
5.469,00 €
6.239,00 €
Saison D
3.289,00 €
3.969,00 €
5.959,00 €
6.739,00 €
Saison E
2.729,00 €
3.199,00 €
4.959,00 €
5.549,00 €
Saison F
2.259,00 €
2.899,00 €
4.079,00 €
5.099,00 €

Preise können zu Ferienzeiten abweichen.

Inklusivleistungen  
  • Linienflug mit renommierter Airline von/nach Frankfurt oder München nach/von Vancouver in der Economy Klasse
  • 15 Übernachtungen laut Reiseverlauf in Standard oder Superior Kategorie
  • 15 Tage Mietwagen der Mittelklasse (z.B. Hyundai Accent) inkl. km, Versicherung o. SB 
  • ausführliche Reisebeschreibung mit vielen Tipps und Hinweisen
Nicht enthaltene Leistungen  
  • Reiseversicherung (empfohlen)
  • Mahlzeiten
  • Mautgebühren
  • Fährfahrten
  • Parkplatzgebühren
  • Eintritte zu Nationalparks und Attraktionen

Jetzt anfragen