Chobe Sundowner Boat Ride
Chobe Game Drive

Südafrika & Rovos Rail - Natur, Abenteuer, Wein und feine Speisen

p. P. im Doppelzimmer ab € 4.595,-

Ob Sie im Sprühnebel des UNESCO-Weltnaturerbes der VictoriaFalls den tosenden Wassermassen lauschen oder auf einer Safari im Chobe-Nationalpark mit Elefanten, Giraffen und Löwen auf Tuchfühlung gehen. Ob Sie auf der Kap-Halbinsel südlich der Stadt am Tafelberg die atemberaubende Küstenlandschaft zwischen Atlantischem und Indischem Ozean bewundern oder auf einer Luxus-Zugfahrt die schönsten Landschaften an sich vorbeiziehen lassen – Entdecken Sie Südafrika auf einem stilvollen, unvergesslichen Reiseabenteuer, das Ihnen die schönsten der afrikanischen Attraktionen auf eindrucksvolle Weise näherbringt.

Reisen Sie im Stil unserer Vorväter und -Mütter, als zu Reisen noch ein exklusives Erlebnis war. Freuen Sie sich auf zentral gelegene, stilvolle Unterkünfte mit Vintage-Charme und dazwischen auf ein besonderes Highlight: Die dreitägige Fahrt an Bord des Luxuszuges Rovos Rail. Im Ambiente eines komfortabel restaurierten Nostalgie-Zuges reisen Sie, ähnlich exklusiv wie im berühmten Orient-Express, von Kapstadt nach Pretoria und passieren dabei das im viktorianischen Stil erbaute Dorf Matjiesfontein und das Big Hole von Kimberley, das an den Tagebau in der örtlichen Diamantenmine erinnert.

Genießen Sie die kulinarische Exquisität der südafrikanischen Küche in authentischen Restaurants der Oberklasse. Erleben Sie alle Reisestation bei spannenden Exkursionen: Ob bei einer stimmungsvollen Weinprobe in den malerischen Winelands rund um die Universitätsstadt Stellenbosch oder einer romantischen Sundowner-Bootsfahrt auf dem Sambesi – Afrikas Schönheit hat viele Gesichter.

  • Dauer
    12 Tage / 10 Nächte
  • Reiseart
    Rundreise
  • Ort
    Südafrika
Angebots Highlights  
  • Kapstadt
  • Rovos Rail
  • Victoria Falls
  • Botswana

Tag 1 Abreise nach Kapstadt

Ihr Hinflug nach Südafrika startet in Deutschland am Nachmittag oder Abend des ersten Tages. Eine der renommierten Fluggesellschaften, die wir für Sie ausgesucht haben, bringt Sie über Nacht ans Ziel, so dass Sie am nächsten Morgen oder Vormittag ausgeruht in Kapstadt ankommen.

Tag 2 Kapstadt - Ankommen und die Umgebung entdecken

Nach Landung in Kapstadt werden Sie am Flughafen in Empfang genommen. Halten Sie hinter der Zollkontrolle nach einem Schild mit Ihrem Namen Ausschau. Nach einem kurzen Transfer von ca. 30 Minuten checken Sie im Hotel Commodore ein.

Gönnen Sie sich nach dem langen Flug eine kurze Pause, um in Südafrika anzukommen und auszupacken. Danach bietet sich ein Bummel an der Victoria & Alfred Waterfront mit ihren vielen Shops und Cafés an, von wo sich auch ein kleiner Abstecher zum Greenmarket Square lohnt. Die kleinen Art-Deco Läden und das umfassende Angebot einzigartiger Kunst aus ganz Südafrika machen den Charme dieses Ortes aus. Das Hotel befindet sich dort in perfekter Lage, so dass Sie alles leicht zu Fuß erreichen können.

Tag 3 Die Kaphalbinsel - Tafelberg, Panoramen und Pinguine (B,D)

Heute entdecken wir mit Ihnen die Schönheiten der Kaphalbinsel. Nach dem Frühstück im Hotel holt Sie ihr Deutsch sprechender Reiseführer dort ab und fährt mit Ihnen mit der Gondelbahn auf den Tafelberg, von dessen Aussichtsplattform Sie den traumhaften Blick über Kapstadt schweifen lassen können.

Anschließend zeigt Ihnen der Guide die Kaphalbinsel. Während Sie entlang der Hout Bay fahren, kommen Sie an den beeindruckenden 12 Aposteln vorbei. Anschließend fahren Sie über den spektakulären Chapman's Peak Drive, wonach Sie Gelegenheit für einen Spaziergang zum Kap der Guten Hoffnung bekommen. Auf dem Rückweg schauen den Pinguinen bei ihrem geschäftigen Treiben am Boulders Beach zu und können zum Ausklang die Romantik des kleinen Fischerdorfes Kalk Bay auf sich wirken lassen.

Am Abend haben wir dann einen Tisch im 'Seelan' Restaurant direkt an der Waterfront für Sie reserviert, wo Sie bei feinstem Essen und einem Gläschen Wein die Eindrücke Ihres ersten ganzen Tages in Südafrika noch einmal Revue passieren lassen können.

Tag 4 Die Kapregion - Kapholländer und Wein (B,L)

Nach dem Frühstück nimmt Sie Ihr wiederum deutschsprachiger Guide mit und zeigt Ihnen die schönste Seite der Weinregion rund um Kapstadt.

Stellenbosch ist das Herz dieser Weinregion, aus der die weltweit bekannten und ausgezeichneten Weine Südafrikas kommen. Ihr Guide führt Sie durch das Zentrum dieser lebendigen Stadt, die auch für ihre Universität bekannt ist. Außerdem besuchen Sie heute noch Franschhoek, welches für seine malerischen Häuser im typischen Kapholländerstil bekannt ist.

Und was wäre ein Besuch in einer der berühmtesten Weinregionen der Welt ohne Weinprobe? Sie genießen heute zwei davon: Eine Schokoladen- und Weinprobe in der Nähe von Boschendal, und eine auf einem weiteren Weingut, das wir kurzfristig unter Berücksichtigung der Wetterlage für Sie aussuchen. Wenn Ihnen ein Wein besonders gefällt, nehmen Sie vielleicht ein paar Flaschen mit, damit Sie sich zuhause sich ein Wenig von dem Urlaubsfeeling zurückholen können? 4 Liter dürfen Sie zollfrei aus Südafrika nach Deutschland einführen. Pro Person.

Mittags gönnen Sie sich ein feines 2-Gänge Essen auf einem der schönsten Weingüter der Gegend.

Tag 5 Kapstadt - Ausspannen, bummeln und genießen (B)

Nach zwei Tagen voller Eindrücke und Erlebnisse, entspannen Sie heute doch ein paar Stunden am Pool, oder besuchen Sie eine andere der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Kapstadt noch zu bieten hat.

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch von Robben Island, der ehemaligen Gefängnisinsel, auf der Nelson Mandela 27 Jahre seines Lebens unfreiwillig verbringen musste. Die geführten Bootstouren beginnen fast vor der Hoteltür am Dock an der Waterfront.

Mit dem Castle of Good Hope können Sie das älteste noch bestehende Kolonialgebäude Südafrikas mit seinem kleinen Museum besuchen. Das Castle beherbergt heute noch ein Militärkommando, ist aber für Besucher geöffnet. Führungen finden von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr stündlich, außer um 13:00 Uhr, statt.

Wenn Sie später in Südafrikanisches Lebensgefühl eintauchen möchten, besuchen Sie Bo Kaap, das bunte Malaienviertel, oder die Old Biscuit Mill, eine ehemalige Keksfabrik, die liebevoll umgestaltet wurde und nun Restaurants und kleine Kunsthandwerkläden beherbergt.

Zum Tagesabschluss bieten sich die Long Street und deren Verlängerung, die Kloof Street an, mit vielen Restaurants, Bars, Antik- und Kunsthandwerkläden. Haben Sie schon mal Springbok, Krokodil oder Schlange gegessen? Probieren Sie's...

Tag 6 Rovos Rail - Aufbruch und Victorianischer Bädercharme in Matjesfontejn (B,L,D)

Nach Ihrem letzten Frühstück in Kapstadt, bringen wir Sie zum Bahnhof. Dort beginnt um 11:00 ein weiteres Highlight dieser Reise, die Fahrt mit dem berühmten Rovos Rail. Lassen Sie sich zurückversetzen in eine andere Zeit.

Seit seiner Gründung 1989 erlang Rovos Rail weltweite Anerkennung für seine wahrlich erstklassigen Reiseerlebnisse. Reisen Sie in aufbereiteten und restaurierten klassischen Luxusreisezugwagen und genießen Sie die allerfeinste Küche in dem rollenden Fünf-Sterne-Restaurant, während die traumhaftesten Landschaften an Ihnen vorüberziehen. Erleben Sie die Romantik und die Atmosphäre einer vergangenen Ära privilegierten Reisens, und erkunden Sie den Zauber und die Geheimnisse Afrikas nach entspannter und eleganter Sitte.

Um ca. 18:00 erreichen Sie Matjiesfontein, wo Sie sich bei einem Zwischenstopp die Beine vertreten und den Ort besichtigen können. Matjiesfontein ist ein kleines Dorf im viktorianischen Stil am Rand der Karoo Halbwüste in der Westkap Provinz Südafrikas. 2011 hatte der Ort gerade 422 Einwohner.

Matjiesfontein war ursprünglich nur ein kleiner Bahnhof, gebaut für die Bauern der kargen Umgebung, deren Vegetation so spärlich ist, dass weitgehend nur Schafzucht möglich war. Die Bahnstation nutzten auch Dampflokomotiven, die dort auf dem Weg durch die Karoo Wasser fassten.

1876 ließ sich der Schotte James Douglas Logan hier nieder. Der hatte seit seiner Kindheit an einer Lungenkrankheit gelitten, die in dem trockenen Klima geheilt wurde. Aus diesem Grunde entschloss er sich, Matjiesfontein zum Kur- und Ferienort auszubauen, und ließ das 'Lord Milner Hotel' errichten. Prominente Gäste wie Cecil Rhodes, Edgar Wallace und Rudyard Kipling kamen nach Matjiesfontein. Die Siedlung wurde 1970 zum Nationaldenkmal erklärt.

Tag 7 Rovos Rail - Diamantenfieber in Kimberley (B,L,D)

Der heutige Ausflug führt sie zum berühmten ‚Big Hole‘ in der Hauptstadt der Nordkap Provinz Kimberley. The Big Hole wird oft als das größte je von Menschenhand gegrabene Loch bezeichnet. Es konkurriert um diesen Rekordstatus mit Jagersfontein, einem Tagebau 110 Kilometer südwestlich von Bloemfontein.

The Big Hole liegt mitten in der Stadt. Es beeindruckt einerseits wegen der riesigen Dimensionen, andererseits gewährt das Bergbau- und Freiluftmuseum am Rande des Big Hole einen interessanten Einblick in die Geschichte des Diamantenbergbaus und des Ortes.

Zwischen der Stadthalle und dem Museum verkehrt eine historische Straßenbahn.

Den restlichen Tag entspannen Sie im Zug bei feinen Spiesen, wunderschönen Landschaften und dem einen oder anderen Gläschen Wein.

Tag 8 Rovos Rail, Pretoria - Lifestyle, shoppen und fein speisen in Südafrikas Hauptstadt (B)

Nach Ihrer Ankunft in Pretoria werden Sie am Bahnhof in Empfang genommen und in Ihr Hotel gefahren. Der Fahrer hält ein Schild mit Ihrem Namen bereit, bitte halten Sie danach Ausschau.

Ihr Hotel befindet sich mitten im lebendigen Viertel von Melrose Arch. Nutzen Sie die vielfachen exzellenten Einkaufsmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung und lassen Sie den Tag in einem der tollen Restaurants ausklingen, z.B. im Restaurant ‚Moyo‘, wo Sie traditionelle afrikanische Küche in exzellenter Qualität bekommen können.

Tauchen Sie ein in das dieses Zentrum Südafrikanischen Lifestyles! Ihr Hotel liegt mittendrin.

Tag 9 Victoria Falls - Sambesi und Sundowner (B)

Heute heißt es etwas früher aufzustehen, denn schon um 8:30 Uhr werden Sie am Hotel zum Flughafen abgeholt. Der zweistündige Flug zu den Victoriafällen vergeht - im Flug!.

Ein Service der Ilala Lodge nimmt Sie am Flughafen in Empfang und bringt Sie in Ihr Hotel.

In der Lodge angekommen, können Sie in Ruhe einchecken und erst einmal auspacken, denn am späten Nachmittag, pünktlich zum Sonnenuntergang, werden Sie für ein weiteres, tolles Highlight zum Bootssteg am Fluss gebracht: Wir entführen Sie nun auf dem Schiff 'Ra-Ikane' zum prachtvollen südafrikanischen Sunset. Entspannen Sie sich auf dem Ruhigen Sambesi Fluss, und lassen Sie bei Snacks und Getränken die Landschaft an sich vorbeiziehen. Vielleicht entdecken Sie ja Nilpferd, Krokodil oder Elefant, von den vielen verschiedenen Vögeln abgesehen.

Tag 10 Victoria Falls - Sprühnebel und Donnerhall (B,D)

Das vielleicht spektakulärste Highlight der Ihrer Reise erwartet Sie an diesem vorletzten Tag. Die Victoria-Fälle, die in der Sprache der einheimischen Kololo ‚Mosi-oa-Tunya‘, übersetzt ‚donnernder Rauch‘ heißen, erkennen Sie schon aus der aus 30 km Entfernung sichtbaren Sprühnebelwolke. Der Sambesi stürzt hier 110m in eine kaum 50m breite Schlucht, welches diesen Sprühnebel begünstigt. Zwar sind die Victoriafälle nicht der tiefste, mit 1.708 m jedoch der breiteste Wasserfall der Welt.

Falls Sie sich einen besseren Überblick über die volle Ausdehnung dieses Naturschauspiels verschaffen wollen, haben Sie die Möglichkeit, sich dieses UNESCO-Weltnaturerbe aus der Luft vom Bord eines Hubschraubers zeigen zu lassen.

Zum Abendessen laden wir Sie in das ‚Palms‘ Restaurant des Hotels ein.

Tag 11 Botswana - Bootsfahrt und Safari im Chobe Nationalpark (B,L)

Am letzten Tag vor Ihrer Heimreise haben wir noch einen besonderen Blick in die Seele Afrika für Sie vorbereitet: Nach dem Frühstück bringen wir Sie nach Botswana auf ein Boot, mit dem Sie auf dem Chobe Fluss, einem Nebenfluss des Sambesi, den Chobe Nationalpark von der Wasserseite entdecken. Beobachten Sie die Elefantenherden, die zum Trinken, Baden und Spielen ans Wasser kommen. Das Boot bringt Sie dicht heran!

Nach einem Picknick begegnen Sie auf einer Safari im offenen Geländewagen im Nationalpark der Tiewelt Afrikas mit den 'Big Five': Löwen, Giraffen, Elefanten, Nashorn und/oder Zebra. Vielleicht sehen Sie ja alle 5!

Tag 12 Schade - Schon zu Ende (B)

Nach Ihrem auf dieser Reise letzen Frühstück unter afrikanischer Morgensonne, bringen wir Sie noch zum Flughafen von Victoria Falls, von dem Sie am Mittag oder frühen Nachmittag Ihren Heimflug nach Deutschland antreten.

Südafrika sagt: "Auf Wiedersehen!" - oder sagen Sie: "Auf Wiedersehen, Südafrika!"?

Kapstadt V&A Waterfront, Südafrika

Kapstadt V&A Waterfront, Südafrika

Saison A
5.195,00 €
1.295,00 €
Saison B
4.995,00 €
1.295,00 €
Saison C
5.395,00 €
1.495,00 €
Saison D
4.995,00 €
1.375,00 €
Saison E
4.695,00 €
1.195,00 €
Saison F
4.595,00 €
1.195,00 €

Termine

Saison A:  01.10.2019 - 31.10.2019
   11.01.2020 - 29.02.2020
Saison B:  01.11.2019 - 15.12.2019
   01.03.2020 - 30.04.2020
Saison C  16.12.2019 - 31.12.2019
Saison D:  01.01.2020- 10.01.2020
Saison E:  01.05.2020- 15.06.2020
Saison F:  16.06.2020- 31.08.2020

 

Preise ab/bis Frankfurt/München.
Preise für andere Abflughäfen und für Ferientermine auf Anfrage.

Inklusivleistungen  
  • Hin- und Rückflug von Deutschland nach Kapstadt/Victoria Falls, Economy Class
  • Alle Flughafen-, Hotel- und Zugtransfers
  • Tour um die Kaphalbinsel mit Seilbahnfahrt auf den Tafelberg und deutschsprachigem Reiseführer
  • Tour in die Winelands der Kapregion mit zwei Weinproben, Mittagessen und deutschsprachigem Reiseführer
  • 1 Abendessen im 'Seelan', Waterfront
  • 3 Tage, 2 Nächte Luxus-Zugfahrt mit Rovos-Rail von Kapstadt nach Pretoria mit 2 Ausflügen, allen Mahlzeiten und Getränken
  • 1 Nacht im Hotel Fire and Ice, Johannesburg, mit Frühstück
  • 3 Nächte Ilala Lodge, Victoria Falls, mit Frühstück und 1 Abendessen
  • Sundowner Tour, Ausflug Victoria Falls, Bootsfahrt und Safari im Chobe-Nationalpark mit Picknick

Fluginfo:

Flüge mit Lufthansa, Swiss, Emirates, Austrian, AirFrance/KLM, British Airways, Turkish Airlines, South African Airways, Qatar Airways, Ethiopian Airlines
Flüge mit mind. 1 Stopp

Flugbeispiel:
Ab Frankfurt 22:00 Uhr mit Lufthansa, Ankunft Victoria Falls um 12:25 am nächsten Tag, Umsteigen in Johannesburg
Rückflug ab Kapstadt um 15:55 mit South African Airlways, Ankunft in Frankfurt um 05:30 am nächsten Tag, Umsteigen in Johannesburg

Mindestgepäckerlaubnis pro Person:
8kg Handgepäck, 1 Stk. Aufgabegepäck á 23kg
(variiert nach Fluggesellschaft)

Nicht enthaltene Leistungen  
  • Reiseversicherung (wird empfohlen)
  • Durchfahrtgebühr Chapman's Peak Drive (Wetterabhängig)
  • Eintritt Victoria Falls (30$)
  • Visagebühren (falls erforderlich)
  • Getränke, wenn nicht ausdrücklich eingeschlossen
  • Trinkgelder
Hinweise und Sonstiges  

Flüge:

  • Flüge sind möglich ab/bis Frankfurt, München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf oder Stuttgart.
  • Der Flug ist immer nach Kapstadt.  Mit folgenden Fluggesellschaften kann diese Reise durchgeführt werden:
  • KLM, Air France, British Airways, Iberia, TAP Air Portugal, Turkish Airlines, Qatar Airways, Emirates Airlines oder Etihad Airways. Dabei ist pro Strecke ein Umstieg möglich
  • Sowohl der Hinflug als auch der Rückflug sind in der Regel Übernachtflüge, d.h. Sie landen am folgenden Tag im Zielgebiet.
  • Die Freigepäckgrenze liegt bei mindestens 20 Kilogramm.

 Nach Buchungslage kann der Reiseablauf auch umgekehrt erfolgen.

Termine & Preise